Bericht 01.07.2015

Kurzbericht: Verkehrsunfall PKW und Wohnwagen
Einsatzart: Hilfeleistung
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzort: Bundesstr. 191 - Ortschaft Hohenzethen
Alarmierung um: 01.07.2015 13:29 uhr
Ausfahrt um: 01.07.2015 13:34 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 01.07.2015 14:45 Uhr
Einheitsführer: Björn Köppen
Eingesetzte Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Manschaftstransportwagen
Einsatzkräfte: FF Gülden
FF Rosche
FF Boecke-Malchau
6x RTW
Christoph 19
Polizei

Glück im Unglück

Das hatte eine Frau aus dem Landkreis Uelzen am 01. Juli gegen 13.30 Uhr.

Sie befuhr die Bundesstraße 191, wo sie mit einem entgegenkommen PKW/Wohnwagen-Gespann zusammenstieß.

Teile des Wohnwagens durchstießen die Frontscheibe der Uelzerin, nur haarscharf an der Fahrerin vorbei.

Zur weiteren Behandlung wurde die Fahrerin ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht.

Zum Vergrößern auf die Fotos klicken