Bericht 10.06.2015

Kurzbericht: Eingeklemmte Person
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzort: K8 zwischen Metzingen und Pudripp
Alarmierung um: 10.06.2015 17:35 Uhr
Ausfahrt um: 10.06.2015 17:40 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 10.06.2015 19:30 Uhr
Einheitsführer: Walter Burmester (FF Mützingen)
Eingesetzte Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Einsatzkräfte: FF Gülden
FF Mützingen
FF Metzingen
FF Dannenberg
2x RTW
Notarzt
Christoph 19
Polizei

Am 10.06. gab es Alarm für die Wehren aus Mützingen, Metzingen, Dannenberg und Gülden.

Einsatzort war die Kreisstraße 8 zwischen Metzingen und Pudripp. Vor Ort war ein Pritschenwagen einer kreisansässigen Baufirma frontal gegen einen Baum geprallt.

Der Fahrzeugführer sowie eine weitere Person konnten das Fahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Der Beifahrer konnte nach ca. 60 Minuten mittels Schere, Spreizer und hydraulischen Stempeln aus dem Fahrzeig befreit und schwerverletzt mit dem Rettungswagen in die Capio Elbe-Jeetzel-Klinik nach Dannenberg gebracht werden.

Zum Vergrößern auf die Fotos klicken