Bericht 16.10.2017

Kurzbericht: Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall
Einsatzart: Hilfeleistung
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzort: B191 Höhe Viadukt zwischen Zernien & Pudripp
Alarmierung um: 16.10.2017 01:01 Uhr
Ausfahrt um: 16.10.2017 01:05 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 16.10.2017 03:00 Uhr
Einheitsführer: Stefan Gleitze
Eingesetzte Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Einsatzkräfte: FF Gülden
Polizei
Rettungswagen
Notarzt
Abschleppdienst

Durch einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 191 zwischen Zernien und Pudripp in Höhe des Viadukt´s hatte sich der verunfallte PKW die Ölwanne aufgerissen und Öl sowie andere Betriebsstoffe liefen aus. Diese haben wir mit Bindemittel abgestreut und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Die verunfallte Person wurde mit dem Rttungswagen und Notarzt in das Klinikum Uelzen verbracht. Das Auto wurde durch den Abschleppdienst abtransportiert.