Bericht 02.10.2019-1

Kurzbericht: bewusstlose Person hinter verschlossener Tür
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz
Alarmierungsart: Stiller Alarm
Einsatzort: Gülden
Alarmierung um: 02.10.2019, 16:38 Uhr
Ausfahrt um: 02.10.2019, 16:45 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 02.10.2019, 17:30 Uhr
Einheitsführer: Stefan Gleitze
Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Mannschaftstransportfahrzeug
Einsatzkräfte: OF Gülden
Rettungsdienst
Notarzt

Am Mittwoch Nachmittag piepten die Funkmeldeempfänger für die Kameraden der Feuerwehr Gülden. Grund für die Alarmierung war eine vermutete bewusstlose Person hinter einer Tür. Zum Glück stellte sich nach Erkundung der Einsatzstelle heraus, das die Person in ihrem Bett schlief. Nach mehrmaligen Klopfen am Fenster wachte sie auf und öffnete den Einsatzkräften vor Ort die Tür. Weitere Maßnahmen mussten nicht eingeleitet werden. So war der Einsatz für die Ehrenamtlichen nach ca. 30 Minuten erledigt.