Bericht 04.06.2021

Kurzbericht: B2 - Schuppenbrand
Einsatzart: Brandeinsatz
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzort: Zernien
Alarmierung um: 04.06.2021, 20:14 Uhr
Ausfahrt um: 04.06.2021, 20:18 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 04.06.2021, 23:30 Uhr
Einheitsführer: Stefan Gleitze
Eingesetzte Fahrzeuge: Tanklöschfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Einsatzkräfte: OF Gülden
OF Metzingen
OF Mützingen
OF Dannenberg
OF Karwitz
Führungsstaffel
Einsatzstellenhygiene
stellv. Bereichsbrandmeister
Polizei
Rettungsdienst

Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Schlimmeres konnten am Freitag über 100 Feuerwehrmänner und -frauen in der Samtgemeinde Elbtalaue verhindern. Aus bislang ungeklärter Ursache stand ein Gartenschuppen mit angrenzendem Gebäude im Vollfeuer. Durch das schnelle Eingreifen der Ehrenamtlichen aus Gülden, Mützingen, Karwitz, Metzingen und Dannenberg gelang es, das angrenzende Gebäude sowie das direkt nebenan stehende Wohnhaus zu retten. Unter massiven Wassereinsatz konnte der Schuppen gelöscht werden, wurde aber komplett zerstört. Da sich das Feuer bereits auf das Gebäude ausgebreitet hatte, öffnete die Feuerwehr das mit Dachpfannen gedeckte Dach und entfernte das gesammte Stroh, welches auf dem Dachboden lagerte. Während der Nachlöscharbeiten wurde der Boden über die Drehleiter mittels eines Druckbelüfter entraucht. Die Kriminalpolizei hat bereits am Abend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.