Bericht 11.03.2022

Kurzbericht: B3 - Scheune brennt 200qm
Einsatzart: Brandeinsatz
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzort: Gauel (LK Uelzen)
Alarmierung um: 11.03.2022, 13:16 Uhr
Ausfahrt um: 11.03.2022, 13:20 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 11.03.2022, 14:30 Uhr
Einheitsführer: Jürgen Köppen
Eingesetzte Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Einsatzkräfte: OF Gülden
OF Kiefen
OF Nateln
OF Rätzlingen
OF Rosche
OF Teyendorf-Göddenstedt
Orgl.-Rettungsdienst
Polizei
Rettungsdienst
Stellv. GBM Rosche

Zu einem gemeldeten Scheunenbrand in der Ortschaft Gauel im Nachbarlandkreis Uelzen sind wir zusammen mit vielen weiteren Feuerwehren aus dem Landkreis Uelzen alarmiert worden. Vor Ort brannte eine Holztreppe in einer Scheune. Der Brand drohte auf den Dachstuhl überzugreifen. Dies konnte mit einem Innenangriff unter Atemschutz verhindert werden.
Sieben Feuerwehren, auch aus dem Nachbarkreis Uelzen, waren mit insgesamt 70 Kräften an dem Einsatz beteiligt. Auch die Drehleiter der Feuerwehr Uelzen war vor Ort.
Wir stellten einen Atemschutztrupp und unterstützten beim Aufbau der Wasserversorgung.