Bericht 14.07.2017

Kurzbericht: Verkehrsunfall, eingeklemmte Person
Einsatzart: Hilfeleistung
Alarmierungsart: Vollalarm
Einsatzort: B191 Abfahrt Braasche
Alarmierung um: 14.07.2017 11:20 Uhr
Ausfahrt um: 14.07.2017 11:25 Uhr
Bereitschaft hergestellt: 14.07.2017 12:30 Uhr
Einheitsführer: Torsten Weber
Eingesetzte Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Tanklöschfahrzeug
Mannschaftstransportwagen
Einsatzkräfte: FF Gülden
Bereichsbrandmeister West
stv. Bereichsbrandmeister West
Polizei
Rettungsdienst
Notarzt

Einsatzalarm gab es am Freitagmittag gegen halb zwölf für die Feuerwehr aus Gülden. Gemeldet war ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person.

Vor Ort stellte sich die Lage dann zum Glück anders da. Die junge Fahrerin war nicht eingeklemmt.

Sie war von der Straße abgekommen und gegen einen Baumstumpf geprallt. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und die Fahrerin wurde aus dem Fahrzeug geschleudert.

Wie durch ein Wunder hat sie nur leichte Verletzungen erlitten. Das Fahrzeug hat nur noch Schrottwert.